Substrate

Anforderungen an ein gutes Substrat:

•Formstabilität

•Wasserdurchlässigkeit

•Luftdurchlässigkeit

•Wasserspeicherung

•Nährstoffpufferung

•Abgabe von Mineralien und Spurenelementen

•pH-Wert meist leicht sauer


Da ja bekanntlich jeder Kakteenfreund seine persönliche „Spezialmischung“ hat, hier ein paar Substratkomponenten. Die Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit und ist überwiegend aus mineralischen Komponenten zusammen gesetzt.

Liebhaber von speziellen Pflanzengruppen (z. B. Epiphyten, Hoya) kennen noch andere organische Komponenten: Hier kommen zu der Standardmischung (Bims, Lava, Zeolith, Kieselgur) Holzkohle, feiner Rindenmulch, Kokosfasern, Pinienrindenstücke 0,5-30mm und Michael Kießling mischt noch eine Handvoll Schafwollpellets (als Dünger) mit rein.

Zeolith

Vulkatec premium

Wandkies

dafür kenne ich keine Quelle

Ziegelsplitt

Blähton

Blähschiefer

Granitgrus

dafür kenne ich keine Quelle

Quarzkies/-sand

Löss

Perlhumus

Perlite

Kieselgur

Kokohum

Graberde

Bentonit

Vermiculit